Aikido ist eine klassisch japanische aber junge Kampfkunst, die nicht auf Sieg oder Niederlage gründet, sondern auf der körperlichen Schulung und Entwicklung einer wachen und klaren Geisteshaltung. Das Grundprinzip der Aikido-Techniken besteht aus kreisenden Bewegungen, die kraftvoll in der Übertragung und anmutig in der Darstellung sind. Ein Weg des Ausgleichs und der Achtsamkeit, offen für alle Menschen.

Der harmonische Weg

Aikido wird mit Judo, Karate, Kendo usw. zu den Budo-Künsten gerechnet und ist tief in der fernöstlichen Tradition und Kultur verwurzelt. (Budo: wörtl. »Weg des Kriegers«). „Aikido“ ist ein japanisches Wort:

AI Die Silbe AI steht für Harmonie.

KI bezeichnet die universelle Energie.

DO steht für den Weg.

 

Für alle ab 9 Jahre.